Außenpool mit Liegen
Panorama Sonnendeck
Wellness Ruhebereich
Poolliegen

Wellnessurlaub: den Kronplatz und die Dolomiten im Blick

Raum für Entspannung

„Wenn ich nicht hier bin, bin ich auf dem Sonnendeck.“ Es mag kaum verwundern, wenn Sie dieser Satz wie ein Ohrwurm durch Ihren Wellnessurlaub am Kronplatz begleitet oder sogar zum inoffiziellen Motto Ihres Aufenthalts in den Bergen wird. Wir können es Ihnen keineswegs verdenken, wenn Sie das Panorama-Sonnendeck zu Ihrem Lieblingsplatz im Hotel Die Waldruhe ernennen: Das sonnenverwöhnte Fleckchen bietet Ihnen nämlich eine fantastische Aussicht, die gemeinsam mit den bequemen Designliegen zum Verweilen einlädt.

Entspannt die Aussicht genießen und vor sich hindösen können Sie zudem in unserem lichtdurchfluteten Ruheraum mit Liegen oder auch im herrlich duftenden Zirbelholzruheraum im Saunabereich. Die warme Atmosphäre ist wie gemacht für inspirierende Momente der Ruhe und Harmonie. 

Lehnen Sie sich zurück und lassen Sie das Panorama – von Kronplatz bis Dolomiten – auf sich wirken. Zu jeder Jahreszeit geht eine wunderbare Faszination von ihm aus: Im Winter blicken Sie auf schneebedeckte Wiesen, gezuckerte Berggipfel und glitzernde Wälder, im Frühling prägen bunte Farbtupfer die Umgebung. Im Sommer fällt Ihr Blick auf sattgrüne Wiesen und Almen, karge Felsriesen und markante Gipfel und im Herbst auf das farbenfrohe Spiel der Natur.

NATUR- & ERLEBNISBLOG

29.06.2020

Berge oder Meer?

Endlose Weite, das Gefühl von Freiheit, die Schönheit der Natur – warum Sie Ihren Sommerurlaub dieses Jahr in den Bergen verbringen sollten.Berge oder Meer? Diese Frage stellen sich im Sommer jedes [...]
15.06.2020

Ausspannen & auftanken

Die einzigartige Landschaft in Südtirol lädt dazu ein, der Stille der Natur zu lauschen und in sich hineinzuhören.Egal, ob in der Stille des Waldes, auf erhabenen Gipfeln oder an besonders historisc[...]
31.05.2020

Wandern, Wiesenglück, Wohlgefühl

3 traumhafte Wanderwege rund um unser Hotel in Kiens finden Sie hier.„Das Wandern ist des Müllers Lust, das Wandern!“ – na, welche Kindheitserinnerungen kommen Ihnen bei diesem Wanderlied ins Gedäch[...]