Kulinarische Genüsse
15.07.2019

Zauberhafte Seen im Pustertal

Plantschen, Schwimmen, Boot fahren oder einfach Verweilen

Plantschen im türkisgrünen Wasser, Verweilen zwischen Bergen und grünen Wäldern, Boot fahren mit herrlicher Kulisse – das sind die 3 schönsten Seen im Pustertal

Urlaub im Pustertal bedeutet strahlende Sonne, frische Bergluft und unzählige Aktivmöglichkeiten. Wie wäre es da mit einem Ausflug zu einem der unzähligen Seen im Pustertal? Vom Hotel Die Waldruhe, Ihrem Naturhotel in Südtirol, kann man in unter einer Stunde diese vier schönen Seen erreichen:

  • Der Antholzer See: Inmitten des Naturparks Rieserferner-Ahrn, umringt von Wiesen, Wäldern und Gipfeln, liegt der drittgrößte See Südtirols. Eine Umrundung des Sees eignet sich vor allem für Familien, da der Weg durch einen Lehrpfad jede Menge Abwechslung bietet. Für Wanderer ist der See ein hervorragender Ausgangspunkt für Tagestouren.
  • Der Pragser Wildsee: Als Schauplatz der italienischen TV-Serie „Un passo dal cielo“ ist der Dolomitensee über die Grenzen bekannt. Im Sommer stehen nostalgische Ruderboote bereit, auf denen Sie den See erkunden können. Besonders Mutige tauchen in das eiskalte und kristallklare Wasser, um sich nach wenigen Schwimmzügen von der Sonne aufwärmen zu lassen.
  • Der Toblacher See: Das smaragdgrüne Juwel liegt zwischen dem Naturpark Drei Zinnen und dem Naturpark Fanes-Sennes-Prags und ist genau das Richtige für Naturliebhaber! Hier können Sie seltene Zugvögel beobachten oder den See mit dem Ruderboot erforschen.